HOME :: KONTAKT :: AGB

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

KRYSTIAN-SYLWESTER BRAK
Haus- & Grundbesitzverwaltung GmbH
Geschäftsführer: Krystian-Sylwester Brak
Sitz: Untere Mühlenstraße 22 in 04178 Leipzig
Telefon: 0341 / 4 51 29 00
Telefax: 0341 / 4 41 53 78
E-Mail: info@brak-immobilien.de
web: http://www.brak-immobilien.de
Geschäftsführer: Krystian-Sylwester Brak
Registergericht: Leipzig, HRB: 11746
USt-IdNr.: DE180291573
Gewerbeerlaubnis gemäß §34 c GewO
Zuständige Aufsichtsbehörde: Ordnungsamt Stadt Leipzig, Prager Str. 136, 04317 Leipzig

Angebote

1) Unsere Angebote basieren auf den uns von dritter Seite erteilten Informationen. Sie sind freibleibend und ohne Obligo. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der vom Anbieter einer Immobilie stammenden und von uns für den Nachweis und die Vermittlung verwendeten Angaben, ist der Anbieter auch gegenüber Dritten verantwortlich. Zwischenverwertung und / oder Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.

2) Der Empfänger unserer Angebote ist verpflichtet, bei Verhandlung uns als ursächlich wirkenden Makler zu nennen und uns zu diesen beizuziehen. Dabei ist jeder Nachweis einer Vermittlung gleichzusetzen. Unsere Angebote sind ausschließlich für den Angebotsempfänger bestimmt und dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben werden. Jede unbefugte Verlautbarung oder Weitergabe unserer Angebote an Dritte, auch an Vollmacht- oder Auftraggeber des Offertnehmers führt in voller Höhe zur Provisionspflicht.

Provision

1) Der Provisionsanspruch für uns entsteht, sobald aufgrund des Nachweises oder der Vermittlung ein Vertrag zustande kommt. Der Provisionsanspruch entsteht auch, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die vom Angebot abweichen bzw. wenn und soweit in zeitlichem und wirtschaftlichem Zusammenhang mit einem ersten Vertrag vertragliche Erweiterungen und Ergänzungen zustande kommen. Der Provisionsanspruch entsteht z. B. auch bei Erbbaurecht statt Kauf, wie auch beim Erwerb im Wege der Zwangsversteigerung.
Die Provision ist zu zahlen nach dem im Vertrag festgesetzten effektiven Kaufpreis, einschließlich etwa zu übernehmender Belastungen und unter Einschluss aller damit zusammenhängenden Nebenabreden und Ersatzgeschäfte.

2) Wird anstelle eines Kaufvertrages zunächst eine notarielle Kaufofferte abgegeben, oder wird der Vertrag unter einer Bedingung geschlossen, deren Erfüllung nur vom Kaufinteressenten abhängt, so ist dieser – falls der Vertrag nicht endgültig zustande kommt – auch verpflichtet, die Provision zu zahlen.

3) Wird eine notwendige Genehmigung zu einem abgeschlossenen Vertrag aus Gründen versagt, die in der Person des Verkäufers beziehungsweise des Käufers liegen, und ist uns diese Möglichkeit nicht vor Abschluß des Vertrages schriftlich von der betreffenden Vertragsseite mitgeteilt worden, so ist unsere Provision von der verursachenden Vertragsseite in voller Höhe zu zahlen.

4) Schließt der Empfänger unseres Angebotes, Familienangehörige, Lebenspartner oder ein mit dem Angebotsempfänger in wirtschaftlichem Zusammenhang stehender Dritter das angebotene Geschäft ab, so ist gleichfalls die vereinbarte Provision zu zahlen.

5) Wird vom Offertnehmer über das angebotene Objekt innerhalb einer Frist von zwei Jahren ein von unserem Angebot abweichender Vertrag geschlossen, der jedoch wirtschaftlich zu dem vom Interessenten beabsichtigten Ergebnis führt, ihm also insbesondere wirtschaftlich das Eigentum an dem angebotenen Objekt verschafft, so ist dieser ebenfalls dem Grunde und der Höhe nach provisionspflichtig. Das Gleiche gilt für einen Erwerb des Objektes im Wege der Zwangsvollstreckung durch Zuschlag oder Ausbietungsabkommen.

6) Die im Exposé ausgewiesene Provision ist vom Käufer zu zahlen. Die Provision wird fällig bei Vertragsabschluß beziehungsweise in den Fällen der Punkte 4 und 5 bei Bekanntwerden der entsprechenden Umstände.

Höhe der Provision

1. Ankauf/Verkauf: Für die Vermittlung und/oder den Nachweis bei Kauf oder Verkauf eines Grundstücks - oder sonstigen Erwerbsvertrages beträgt die Provision in allen Fällen, in denen nichts anderes im Vorhinein schriftlich vereinbart worden ist oder im Exposé nicht anders angegeben wurde, 5,95% auf den Gesamtkaufpreis einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer oder ähnlicher Steuern.

2. Vermietung und Verpachtung: Für die Vermittlung oder den Nachweis von Wohnraummietverträgen und von gewerblichen Miet-, Pacht oder sonstigen entgeltlichen Gebrauchsüberlassungsverträgen beträgt die Provision 2,0 Monatsmieten -ohne Betriebskostenvorauszahlung- zuzüglich der jeweils gültigen MwSt. Das entspricht bei 19% MwSt. 2,38 Monatsmieten inklusive MwSt.

3. Erbbaurechte: Bei Bestellung und Übertragung von Erbbaurechten beträgt die Provision 3,57 % inkl. MwSt. Die Berechnung der Provision erfolgt auf der Grundlage der Wertermittlung für das im Erbbaurecht zu errichtende oder errichtete Bauwerk und der vereinbarten Erbpacht bezogen auf die gesamte Laufzeit.

Doppeltätigkeit

Wir sind berechtigt auch für die jeweils andere Vertragsseite provisionspflichtig tätig zu werden.

Vollmacht und Informationspflicht des Anbieters

1. Der Anbieter verpflichtet sich zur Erteilung einer Vollmacht, die die Einsichtnahme in sämtliche das Objekt betreffenden behördlichen Akten, einschließlich des Grundbuches und der Grundakte ermöglicht. Die Vollmacht muss auch die Erteilung von Auskünften und die Fertigung von Ablichtungen ermöglichen.

2. Wir haben Anspruch auf Anwesenheit bei Vertragsabschluss und auf eine sofort zu erteilende Ausfertigung oder Abschrift des Vertrages und aller sich darauf beziehenden Nebenabreden, soweit diese für die Berechnung und Fälligkeit der Maklergebühr von Bedeutung sind. Mündliche Vereinbarungen dieser Art sind uns umgehend bekanntzugeben.

3. Wir sind berechtigt an der Beurkundung von Verträgen teilzunehmen und Vertragskopien zu erhalten, bei denen wir durch Nachweis bzw. Vermittlung mitgewirkt haben. Der beurkundende Notar wird insoweit von seiner Verschwiegenheitspflicht entbunden.

Datenschutz

Sämtliche von Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Sie willigen ein, dass wir Daten, die sich aus diesem Vertrag oder der Vertragsdurchführung ergeben, erheben, verarbeiten und nutzen, und diese im erforderlichen Umfange an den Eigentümer übermitteln.

Salvatorische Klausel

1. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein, so soll das die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht beeinträchtigen. Die Parteien sind verpflichtet, zusammenzuwirken, um die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame oder durchführbare Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Ergebnis der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahe kommt.

2. Abweichende Vereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung.

Widerrufsrecht

Verbraucherinformation gemäß Fernabsatzgesetz

Diese Informationen dienen der Erfüllung von Informationspflichten aufgrund § 312 c BGB in Verbindung mit Artikel 246 §§ 1und 2 des Erfüllungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuches (EGBGB), wenn unsere Beteiligung ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln zustande kommt. Fernkommunikationsmittel und Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrages zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E - Mails sowie Rundfunk, Tele- oder Mediendienste.

Widerrufsbelehrung

1.1 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. I Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

KRYSTIAN-SYLWESTER BRAK
Haus- & Grundbesitzverwaltung GmbH
Untere Mühlenstraße 22 in 04178 Leipzig
Telefon: 0341 / 4 51 29 00
Telefax: 0341 / 4 41 53 78
E-Mail: info@brak-immobilien.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

1.2 Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

1.3 Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

Mögliches Widerrufschreiben:

An: Firma KRYSTIAN- SYLWESTER BRAK Haus-& Grundbesitzverwaltung GmbH, Untere Mühlenstraße 22 in 04178 Leipzig/ Fax 0341 4415378/ info@brak-immobilien.de.
Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden
Dienstleistung ______________________, bestellt am ____________, erhalten am _______________.

__________________________________________
Verbraucher: Name / Anschrift / Unterschrift / Datum
* Unzutreffendes streichen.


Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand für gewerbliche Kunden ist Leipzig.